Ein Bauch voller Geheimnisse

Ein Bauch voller Geheimnisse

Kinder haben Geheimnisse und müssen sie auch haben. Sie brauchen diesen Freiraum, um ihre Kreativität auszuleben und die eigene Identität zu finden. Eltern sollten respektieren, dass ihre Kinder Geheimnisse haben.

Es gibt schöne, aber auch belastende Geheimnisse. Wenn Kinder bei ihren Missetaten vor der elterlichen Reaktion Angst haben, werden sie eher nichts erzählen. Solche Schuld- und Schamgefühle belasten die Kinderseelen. Sollte sich ein Kind auffallend verändern, zurückziehen oder schlechter essen, dann ist es wichtig, dass die Eltern mit ihm sprechen.
Manchmal passieren im Leben ungeschickte Sachen oder die Dinge gehen einfach schief…

So wie bei Moira.

Sie hat heute Pech.
Alles fängt morgens mit ihrer Strumpfhose an. Sie zieht an einem losen Faden und es entsteht ein Loch. Moira traut sich nicht, ihrer Mama davon zu erzählen und beschließt, es geheim zu halten. Später wirft sie heimlich ihre Birne weg, weil sie die nicht mag.

Auf diese Weise sammeln sich die Geheimnisse an, von denen sie es nicht wagt, ihren Eltern zu erzählen.

Diese wunderschöne Geschichte dient als kleiner Begleiter um den Kindern zu vermitteln:
Wir sind nicht neugierig, aber wenn dich etwas bedrückt, dann solltest du es uns sagen.
Wir werden auf jeden Fall für dich da sein.
—>Online-Shop
—> REZENSION 2: kinderbuchkiste.blogspot.com
(…)Ich erzählt hier ausnahmsweise mal nicht nur von der Geschichte sondern von einer unserer Vorlesestunden mit dem Buch, um zu verdeutlichen, wie bewegt die Kinder von der Geschichte sind und mit Moira fühlen. (…)Bleibt zu hoffen, dass das Buch bei vielen Familien und Einrichtungen ein neues Zuhause findet, damit möglichst wenig Kinder mit einem Bauch voller Gemeinmisse herumlaufen / leben müssen.
—>REZENSION 1:  buchaviso.de
(…)Pimm van Hest präsentiert mit seinem Kinderbuch eine wundervolle Geschichte, die von Moira in der Ich-Form erzählt wird. Der Autor macht damit schon den Kleinsten plausibel, dass es manchmal besser ist, sich den Eltern anzuvertrauen, wenn sie etwas „ausgefressen“ haben. Auch oder besonders in den Fällen, in denen sie wahrscheinlich Vater oder Mutter enttäuschen, ist es wichtig, sich ihnen anzuvertrauen. Denn die Geschichte macht deutlich, dass die Liebe der Eltern zu ihren Kindern weiterhin besteht, unabhängig davon, ob sie sich über den entstandenen Schaden geärgert haben.
 
Phone: 0 511 89 79 768
Fax: 0 511 89 79 769
30161 Hannover
Weißekreuzstraße 31